Gerätehaus

Das Feuerwehr-Gerätehaus wurde in den letzten Jahren stetig modernisiert um den gewachsenen Anforderungen an unsere Wehr weiterhin bestmöglich zu entsprechen.

Fahrzeughalle

Unsere Fahrzeughalle bietet 4 Stellplätze (inkl. 2x Abgasabsaugung) für Großfahrzeuge. Des Weiteren gibt es für jeden der Aktiven Mannschaft Bekleidungsspinde.

Aktuell stehen dort unser

  • HLF 20/16
  • TLF 16/25
  • MZF
  • VSA
  • Mehrzweckanhänger
  • Schlauchtransportanhänger

Die beiden "kleinen" Anhänger finden hinter HLF und TLF bequem Platz. Der Mehrzweckanhänger hat seinen eigenen Stellplatz

 

Schulungsraum

für die theoretische Ausbildung steht der Feuerwehr Münsing dieser modern eingerichtete Schulungsraum zur Verfügung.

  • Flexibe Tischanordnung
  • Ausreichende Bestuhlung
  • Tageslichtprojektor
  • Flipchart
  • Beamer
  • festinstallierte Projektionswand
  • Whiteboard

 

Schlauchpflege

Die Schläuche der Feuerwehren in der Gemeinde Münsing werden hier gewaschen im Schlauchturm getrocknet sowie anschließend gelagert.

Atemschutz-Werkstatt

Die Bedingungen eines Atemschutzeinsatzes stellen höchste Anforderungen an das Material. Damit dieses auch den Ansprüchen gerecht werden kann werden die Geräte der Feuerwehren der Gemeinde Münsing in der eigenen Werkstatt überprüft, gewartet und wieder einsatzbereit gemacht. Die Werkstatt wurde mit dem Umbau des Gerätehauses im ehemaligen Florianstüberl im Keller eingerichtet und im Jahr 2004 in Betrieb genommen. 

Ausgerüstet ist die Werkstatt mit einem Waschautomaten zur Reinigung von bis zu 9 Atemschutzmasken, einer großen Edelstahl-Doppelspüle, ein Trockenschrank für bis zu 8 Atemschutzmasken und ein Prüfkopf der Fa. Dräger Typ Testor zum Überprüfen von Masken und Lungenautomaten.

Zum Befüllen der Pressluftflaschen steht ein eigener Atemluftkompressor zur Verfügung.

Mit dieser Ausrüstung können die meisten anfallenden Arbeiten selbst erledigt werden, lediglich umfangreichere Arbeiten wie zum Beispiel der TÜV bei Atemluftflaschen werden durch externe Dienstleister erbracht.

Dadurch, dass die meisten Arbeiten selbst durchgeführt werden ist eine schnelle Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft nach Übungen und Einsätzen gewährleistet.

Florian-Stüberl

Nach Übung, getaner Arbeit oder einem erfolgreichen Einsatz trifft man sich hier in geselliger Runde um noch über das eine oder andere zu sprechen oder zu diskutieren.

Auch für die eine oder andere Veranstaltung oder Besprechung wird hier gerne eingekehrt.

Werkstatt

Die Werkstatt ist Lager für Ersatzteile, Werkzeug und diverse Verbrauchsmaterialeien sowie Raum für Reparaturen durch unsere Gerätewarte. Der Atemluftkompressor ist auch hier eingebaut.

Kleiderkammer

Die Gemeinde Münsing betreibt eine zentrale Kleiderkammer für die persönliche Schutzausrüstung aller Feuerwehren in der Gemeinde.

Hier werden Schutzanzüge, Stiefel, Helme und Handschuhe vorgehalten um nach Verschleiß durch Einsatz oder Übung den Feuerwehrdienstleistenden schnell wieder Ersatz zur Verfügung zu stellen.

Auch die Beschaffung, das Inventarisieren und das Waschen der Ausrüstung wird hier koordiniert.